Mittwoch, 13. April 2016

.cam underfoot

Guude Morsche.

"Die Vorurtheile hängen den Menschen an, wie das Moos den Bäumen.
Wer sie mit Gewalt auskratzen wollte, würde dem Baume schaden."


Karl Ludwig von Knebel, Atheismus. In: Knebel’s literarischer Nachlaß und Briefwechsel. Hrsg. von Karl August Varnhagen von Ense. Band 3. Leipzig: Gebrüder Reichenbach, 1836. S. 489.

cam underfoot (7)

Mein heutiger Beitrag zu cam underfoot .. dem originellen Fotoprojekt von Siglinde .. auch wieder aus den tiefsten Tiefen meines Fotoarchivs. Ich glaube, das stammt von einem Herbstspaziergang im Gernsheimer Wald.

Schönes Bergfest :*

Signatur

Kommentare:

  1. Das Bild ist klasse!
    Und der Spruch erst recht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das tolle Foto könnte gestern gemacht worden sein, weil man das Moos ja nicht abkratzen soll!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirstin,
    wie wahr, ein sehr menschlicher Spruch, hier kannte jemand die Menschen sehr genau!
    Dein CU-Makro ist sensationell, ich liebe es, Moos von so nah zu betrachten. Es zeigt sich immer wieder eine ganz geheime kleine Welt.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag solche "moosigen" Fotos ... hat immer so ein bisschen was geheimnisvolles.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirstin,

    das ist eine wunderbare Aufnahme. Ein Wals hat soviel zu bieten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. auch wenn aus den Tiefen deines Archivs, eine wunderschöne Aufnahme
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥