Donnerstag, 7. Januar 2016

.buchkissen | denn ich lese auch analog

Moinmoin. Ja, es kommt ab und an auch schon mal vor, dass ich ein Buch in die Hand nehme und nicht ausschließlich auf den Ohren habe. Und zwar immer dann, wenn mich was richtig doll interessiert und ich nicht warten kann, bis oder ob es das Werk auch in Hörbuchformat gibt. Aktuell ist das ..unter anderem.. ein Buch der Bloggerin und Ernährungsberaterin Nicole Jäger.

Buchkissen (02)

Oh, ja. Ich liebe diesen direkten, manchmal sarkastischen und etwas schnodderigen Schreibstil.

Buchkissen (03)

Da nun aber Lesen mit den Ohren gewohnt bin, das ich üblicher Weise im Stehen, beim Bügeln, beim Putzen, Nähen, Stricken oder Häkeln mache, ist es für mich fast schon ungewohnt, mich mit einem Buch aufs Sofa zu setzen und zu lesen. Ich rücken von einer Pobacke auf die andere, Bein hoch, Bein runter. Buch irgendwo anlehnen, Buch hinlegen. Nach vorn beugen und wieder zurücklehnen. Doof das.

Buchkissen (01)

Und dann sehe ich im Netz die einfachste aller Lösungen: ein Buchkissen. Klar. Das isses! Meines habe ich nun nach einer Anleitung von Renate und aus allerfeinstem Stöffchen von TaSiKa genäht. So lässt’s sich gleich viel entspannter ..und nackenschonender.. lesen.

Buchkissen (04)
linked @ RUMS

Aber jetzt schlüpfen der kleine Held und ich erst mal in die Puschen und holen meine weltbeste Beste nebst Tochterkind ab. Wir vier gehen nämlich heute Frühstücken. Und da freuen wir uns wie Bolle drauf.

Fröhliches Bergfest :*
Signatur

Kommentare:

  1. So ein Buchkissen könnte ich auch gebrauchen, denn ich lese immer noch analog (obwohl ich mir kürzlich eine CD geliehen habe und es als richtig angenehm befunden habe, auch bei der Hausarbeit mal was nebenbei für's Gehirn zu tun). Das Kissen gefällt mir viel besser als so mancher Leseknochen, die man hier und da begegnet und für die ich mich noch nicht erwärmen konnte.
    Ich wünsche Dir ein gutes Jahr 2016
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Suuuper! Um so ein Lesekissen bin ich auch schon drum herum geschlichen und es steht auf meiner Nähliste für schöne und super praktische Dinge 2016 :D

    AntwortenLöschen
  3. Hach, das Buch hab ich mir auch erst gestern auf die Amazon-Wunschliste gepackt. Mal sehen, welche dieser drölfundfünfzig Bücher wirklich bei mir einziehen darf. *grins* Ansonsten bin ich kein Fan von Hörbüchern und ziehe das geschriebene Wort dem gehörten vor.

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥