Sonntag, 1. November 2015

.besucht | zoo heidelberg #1

Was bietet sich an einem absolut trüben und tooootal vernebelten Sonntag mehr an, als ein Ausflug in den Zoo? Richtig. Ein Ausflug in den Zoo. So geschehen am heutigen ersten Novembertag .. und für eine echt gute Idee befunden.

Zoo Heidelberg (01)

Der Charminbär und seine Liebste waren halloweentechnisch noch ein wenig indisponiert, der kleine Held hatte noch für die Schule zu tun .. und so sind wir beiden Alten eben alleine losgezogen. Unser Weg führte uns nach Heidelberg.

Zoo Heidelberg (02)

Gast oder Einwohner?

Zoo Heidelberg (03)

Achtung! Klugscheißerei. Ich zitiere den Text des Informationsschildes:

"Einst gehörte diese Treibholzwurzel einem Baumriesen in den Wäldern der Rocky Mountains. Vor etwa 150 Jahren wurde der Baum gefällt, die verbliebene Holzwurzel ist durch die Schneeschmelze zu Tal und dann über Gletscherflüsse geglättet und gerundet in den Pazifik gespült worden. An der Küste im Golf von Alaska wurde die Wurzel dann durch jahrzehntelange Lagerung getrocknet und durch das Meersalz intensiv konserviert. In den Tiergarten Heidelberg ist sie wie viele andere Riesenwurzeln gekommen, um Bär, Affe und Co. als Klettermöglichkeit und zahlreichen Vögeln als natürlicher Ruheplatz zu dienen. Sie sehen nicht nur dekorativ aus, die nicht billigen Decora-Riesenwurzeln haben noch einen weiteren Vorteil: Sie sind auch bei hoher Beanspruchung sehr haltbar und dienen so vielen Tiergenerationen als natürliche Gehegeeinrichtung.”

Zoo Heidelberg (04)

Mehr oder weniger zufällig sind wir zu einer Kleintiersprechstunde gekommen und haben Arnold, das Gürteltier näher kennengelernt. Das Kerlchen ist inzwischen schon stolze fünfzehn Jahre alt.

Zoo Heidelberg (05)

Sicher sind wir nicht die einzigen, die zwar alle Tiere im Zoo gerne mögen .. manche aber nun mal ganz besonders. Ich liebe Faultiere. Der Heidelberger Zoo ist einer der wenigen in unserem Umkreis, der welche beherbergt. Doch die beiden Faulis haben in einer Kiste gepennt und kamen mir leider nicht vor die Linse. Der Mann liebt Waschbären. Über (fast) alles. Die waren da schon leichter fotografisch einzufangen. Hier nur eins von zahlreichen Bildern.

Zoo Heidelberg (06)

Ebenfalls zu meinen Lieblingen zählen Otter. Erwischt beim Gruppenkuscheln.

Zoo Heidelberg (07)

Törööö!

Zoo Heidelberg (08)

Insgesamt sind wir positiv überrascht vom Heidelberger Zoo. Hier hat sich einiges getan seit unserem letzten Besuch.

Zoo Heidelberg (09)

Das war’s fürs Erste. Morgen gibt’s noch ein paar mehr Bilder.

Einen kuscheligen Sonntagabend :*

www_kruemelmonsterag_de

Kommentare:

  1. Bei mir gab und gibt es nochmals Bilder von einem Zoobesuch zu sehen. Heidelberg würde mich aber auch einmal reizen, falls ich wieder einmal in der Nähe sein werde :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. das Bild vom Gruppenkuscheln ist ja ganz besonders niedlich, wie aber auch die restlichen. Bin auf mehr gespannt
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. Wusst ich gar nicht, dass es in HD einen Zoo gibt. In den Zeiten in Bad. Sibirien bin ich nur mal in den in Frankfurt gekommen. Sieht aber durchaus nach Zwanziger- Jahre- Gründung aus. Sehr schöne, eigenwillige Fotos hast du geschossen. Das mittlere L wäre vom Waschbär sicher sehr begeistert, mein Oberkuschler. Vielleicht maile ich ihm das Foto noch. Das Gürteltier hingegen finde ich klasse.
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥