Freitag, 10. Juli 2015

.making of | die gezeichneten [zwei von drei]

Und wieder einmal einen kunterbuntenguten Morgen euch allen :) Kurz bevor mein eigener Termin ansteht (Mo-hoooontaaaag ..ick.freu.mir.so..) gibt’s einen weiteren Teil aus der Bilderserie, die sprichwörtlich unter die Haut geht. Deshalb quatsche ich jetzt mal weniger und zeige dafür mehr, nech?

 

Tattooerweiterung (09) Dennis

 

Tattooerweiterung (10) Dennis

 

Und wieder einmal war mein Charminbär verdammt tapfer. Ich bin so stolz auf min Jung!

 

Tattooerweiterung (11) Dennis

 

Tattooerweiterung (12) Dennis

 

Höhöhö. Die Vorlage hat auf die neugierige Backe abgefärbt. Selbst schuld ..gacker..

 

Tattooerweiterung (13) Dennis

 

Tattooerweiterung (14) Dennis

 

Sieht vielleicht nicht danach aus, hat aber verdammt viel Zeit in Anspruch genommen. Ein Baum will wachsen.

 

Tattooerweiterung (15) Dennis

 

Tattooerweiterung (16) Dennis

 

An alle, die überhaupt kein Blut sehen können: Bitte mal kurz wegschauen.

 

Tattooerweiterung (17) Dennis

 

Der erste Teil der Erweiterung ist fertig. Ich find’s irre schön…

 

Tattooerweiterung (18) Dennis

 

…dafür haben sich auch die Schmerzen an den empfindlichsten Stellen gelohnt:

 

Tattooerweiterung (19) Dennis

 

Die Tage zeige ich euch dann die (Teil-)Entstehung des Wolfs. Für heute wünsche ich euch einen feinen Freitag und ein sonnigwonniges Wochenende.

 

Habt’s fein :*

 

www_kruemelmonsterag_de

Kommentare:

  1. Hammer ! Wie der Baum so aus der Achselhöhle rauswächst - sieht irre toll aus !!!

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin,
    sehr interessant, da ich noch nie eine solche (freiwillige) Prozedur von nahen gesehen habe. Für mich selbst ist das nichts, aber wenn es gut gemacht ist und eine Überzeugung/Denkweise dahintersteht, finde ich es schon Okay!
    Angenehmes Wochenende
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, da muss er ja wirklich seeeehr tapfer gewesen sein... Die eine oder andere Stelle ist bestimmt extrem empfindlich *schüttelz*
    Ich hätt auch so gern eins - ich weiß auch schon seit Jahren wo, aber irgendwie fehtl mit DAS Motiv...
    Bin sehr gespannt auf die folgenden Berichte :-)
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Baum ist der HAMMER!
    Tapferes Kerlchen, Dein Charminbär!
    Habt ein schönes Wochenende und vieeeel Spaß am Montag (freu mich schon auf Bilder!).
    Lg vom Ibu

    AntwortenLöschen
  5. Die Tätowierung ist einfach unglaublich und wunderschön. Hat er sie selbst gezeichnet? Darf man eventuell auch die Bedeutung dahinter wissen? Das nimmt mich immer am meisten Wunder :-) Ein taperer Mann dein Charminbär, Hut ab. Und ich wünsche dir für Montag viel Spass und wenig Schmerzen. Auf deine Tätowierungen bin ich auch gespannt ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  6. Jautschn - das sind wirklich empfindliche Stellen - ich weiß das *lach* Am schwierigsten fand ich es immer nicht unkontrolliert zu zucken, wenn eine bestimmte Stelle angepeilt wird...huch ist das spannend und ich freu mich schon wahnsinnig auf mehr Fotos ♥

    Hut ab vor deinem Charminbär - ein richtiger Heldenbär ist das ;)

    Knuddels nima

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Was für eine filigrane Arbeit und noch so eine schöne dazu!!!
    Ich selbst habe ja auch 2 Tatoos, allerdings würde ich nie so viel nehmen, bewundere das aber immer bei den anderen. Tapferer Sohnemann!!!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥