Mittwoch, 10. Dezember 2014

Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen.
Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...

Eine Transatlantikpassage wird zum Albtraum. Packender Psychothriller auf hoher See - ein Ort, wie geschaffen für das perfekte Verbrechen - ohne Polizei und ohne Entkommen...

Die ungekürzte Hörbuchfassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2014 Droemersche Verlagsanstalt (P)2014 Audible GmbH

Passagier 23

Autor: Sebastian Fitzek
Gesprochen von: Simon Jäger
Spieldauer: 10 Std. 10 Min. (ungekürzt)
Veröffentlicht: 30.10.2014
Anbieter: Audible GmbH
Kategorie: Thriller, Psychothriller

Der tragischer Held der Geschichte ist erneut ein psychisches Wrack und bereits die Themen – und hier spreche ich nicht von den Handlungen! – sind erneut weder etwas für schwache Nerven noch für empfindliche Mägen. Selbst mir haben sie Übelkeit verursacht. Im Grunde verrate ich ungern zu viel. Hier jedoch möchte ich warnen: Vornehmlich geht es, wie in der Kurzbeschreibung erwähnt, um das Verschwinden von Passagieren auf Kreuzfahrtschiffen. Intensiv beschäftigt sich die Story außerdem mit dem Missbrauch von Kindern. Wer sich damit nicht auseinandersetzen möchte oder kann, der sollte die Finger von diesem Hörbuch lassen.

Insgesamt bin ich in gewohnter Weise beeindruckt vom sprachlichen Niveau, selbst wenn Passagier 23 meines Erachtens nicht zu den stärksten Büchern von Sebastian Fitzek zählt – Der Seelenbrecher oder Abgeschnitten haben mich definitiv mehr und vor allem anhaltend gefesselt.

Gefallen hat mir das unerwartete “Happy End” und die überraschende Auflösung bezüglich… nein, das verrate ich nicht. Außerdem war das Nachwort von Herrn Fitzek amüsant und unterhaltsam und zugleich beeindruckend informativ. Dafür ein herzliches Dankeschön an den Autor.

Sebastian Fitzek und Simon Jäger sind ein Traumpaar. Definitiv. Jäger an sich zählt für mich zu den besten Sprechern überhaupt. Nur… bitte, bitte keinen Wiener Schmäh mehr, Herr Jäger. Ansonsten war wieder alles perfekt und individuell auf jeden Charakter abgestimmt. Sie machen Kino in meinem Kopf, Herr Jäger.

Bewertung 7

Kommentare:

  1. Ich hab es auch schon gehört und ich liebe Fitzek! Jedes Hörbuch "verschlinge" ich quasi! ;-)
    Ich muss aber auch sagen, das Simon Jäger einfach ein genialer Sprecher ist.

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Seelenbrecher, diesen kannte ich bisher noch nicht. Hab es mir direkt mal auf die Liste gesetzt.

    LG
    Schnittchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, es gibt einen neuen Fitzek!? Ich freue mich und muss dringend in die Buchhandlung. ;-)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥