Mittwoch, 28. September 2011

Gehört : Hilfe, ich bin reich!

Einfach neugierig war ich auf Hilfe, ich bin reich! von Kim Schneyer,
als audible.de Werbung dafür machte.

Hilfe, ich bin reich

Anderthalb Millionen auf einen Schlag! Gerade hat Molly noch herum fantasiert, was man mit einem Lottogewinn alles anstellen kann und jetzt ist ihr Traum Wirklichkeit. Sie ist völlig aus dem Häuschen, aber vorsichtshalber beschließt Molly, ihren Gewinn vorerst geheim zu halten. Doch das ist nicht so einfach, denn ein paar Wünsche hätte sie schon, und ihren Eltern würde sie auch gerne bei der Hypothek unter die Arme greifen. Die staunen nicht schlecht, als ein Schreiben ihrer Bank eintrifft, das ihnen anlässlich eines Jubiläums sämtliche Schulden erlassen werden. Dumm nur, dass Mollys Mutter nichts für sich behalten kann. Und wie soll Molly ihren Freundinnen erklären, woher die neuen Klamotten stammen, oder das schicke Cabrio? Und damit fangen ihre Probleme erst so richtig an...

Die ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von audible.de präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Schon alleine Irina von Bentheims Stimme wäre es wert, dieses Hörbuch zu hören. Sie haucht mit ihrer süß naiven Stimme der Hauptprotagonistin Molly derart Leben ein, dass es eine Wonne ist, zuzuhören. Stimme und Charakter sind perfekt aufeinander abgestimmt. Ich bin sicher, gelesen hätte ich sicher auch Tränen gelacht, wäre dabei aber nicht schlichtweg vom Sofa geplumpst. Sicher ist vieles in der Geschichte vorhersehbar, und dennoch schafft es Kim Schneyder immer wieder, den Leser zu überraschen.

Leichte Lektüre, genau so wie ich es nach einem langen Arbeitstag mag und brauche.
Unterhaltung pur. Das nächste Hörbuch von Kim Schneyder liegt schon
in meinem Audible-Warenkorb und ich kann's kaum erwarten.

Von mir gibt’s für Molly __iPod-Video-Black-icon__iPod-Video-Black-icon__iPod-Video-Black-icon__iPod-Video-Black-icon__iPod-Video-Black-icon und noch einen halben :)

Kommentare:

  1. Genau sowas brauche ich momentan! Also, die leichte lustige Lektüre meine ich, auch wenn die Million uns auch sehr helfen würde ;o)
    Danke für den Tipp!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. deine energie ist bewundernswert.
    nach der arbeit bin ich nur noch zur berieselung durch tv-mist fähig...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich fand das Hörbuch auch toll :) war schon lustig *ggg* Manchmal braucht frau halt auch mal so etwas zwischendrin, woll?

    Fühl dich geknuddeldrückt, meine Liebe

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Buch gelesen. Fand es unterhaltsam, bin aber nicht vor Lachen umgekippt. Vielleicht ist das beim Hörbuch anders, muss ich mal ausprobieren. Ich mag Kims Bücher, weil es eben diese anspruchslose Lektüre zum entspannen ist :-)

    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deine Rezi(s).
    Dieses Hörbuch werd ich mir dann mal merken ;-)

    Wenn du magst schau doch mal auf meinen Blog. Ich hab da ein nettes Tauschangebot welches dein häkelfreudiges Herz vielleicht erfreut!!

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  6. oooo das hört sich an als müsste ich das auch unbedingt hören.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥