Sonntag, 4. Oktober 2009

ღ Amore und so’n Quatsch ღ

Amore und so’n Quatsch von Angelo Colagrossi, Elke Müller und Hape Kerkeling, gesprochen von Hape Kerkeling stand schon alleine wegen Hape selbst auf meiner Hörbuchliste. Der Mann kann wohl nichts tun, was mir nicht gefallen würde. Eine Rezension zu Amore und so’n Quatsch erweist sich auch gerade als schwierig, weil ich noch immer vor Lachen und Begeisterung unter dem Bügelbrett liege.

HB Amore und so'n Quatsch

Wer sucht sie nicht, die große Liebe? Dem einen fällt sie vor die Füße, andere müssen lange, beschwerliche Wege gehen, um sie zu finden. So ergeht es Marion Pfütze, 32, Krankenschwester, geboren und wohnhaft im idyllischen Aufseß in der Fränkischen Schweiz. Eigentlich scheint alles, wie es sein soll, aber "ammol ans Meer fahr'n oder fei nach Berlin" würde Marion schon gerne. Als ihr Vater plötzlich stirbt, verkauft sie kurzentschlossen dessen Elektroladen, verlässt ihren Dauerverlobten Heinz-Dieter und zieht mit Eiche rustikal und Papas Stehlampe in die Hauptstadt, um endlich richtig zu leben. Doch was ihr dann in Berlin widerfährt, ist genau das, wovor ihr Vater sie immer gewarnt hatte: Sado und Camorra! Schwule Astrologen, haschende Goldfischbesitzer, rasende Verbrecher in Radarfallen und glutäugige Italiener, die nicht mehr bei Mama wohnen wollen. Sie hat einen steinigen Weg vor sich, auf dem sie bis nach Kalabrien von der kurzsichtigen Rechtsanwältin Carla und ihrem unfreiwilligen Mitbewohner Max begleitet wird. Am Ende wird ihr die Liebe dort begegnen, wo sie es nicht erwartet. Aber "des is jetzt aweng kompliziert zum erklären, gell..."

Hape Kerkeling ist ein verbales Multitalent. Die Geschichte ist witzig, ein Knaller jedoch sind die vielen Darsteller, derer Kerkeling seine vielen, vielen, vielen Stimmen, Tonlagen, Akzente und Dialekte leiht – italienisch spricht er wie ein Maschinengewehr. Zwei Stunden Spielfilm für die Ohren. Schlichtweg genial!

Dieses Hörbuch ist mir locker stars-5-0__V46895037_ wert!

Kommentare:

  1. ......ohhhhh Süße... nun auch die "Liebe" zum HaPe ;o)

    voll die Verkloonung ....

    umärmel Dich und werd mir sicher das Teilchen zulegen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Süsse,
    na, das hört sich ja echt vielversprechend an ! (Habs mir gleich auf meine "haben-will-Liste" gesetzt. *schmacht*

    Dabei hab ich die anderen von dir noch gar nicht alle gehört.....

    könnt ich ja, jetzt wo ich krank bin und Zeit hätte.....

    knuddlige Grüße und einen schönen Wochenanfang.....

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, schau mal bei mir vorbei, ich habe was für Dich:-))

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. liebe kirsten, dass du vor lachen und begeisterung unterm bügelbrett liegst, ist wohl die beste, aber auch witzigste buchempfehlung, die mir jemals nahegebracht wurde :)))

    da möcht ich auch hin. unters bügelbrett, mein ich *ggg*

    danke für deine immer wieder auch erheiternden *einlagen* in deinen postings. du bist einfach wunderbar !!!

    slg rena

    AntwortenLöschen
  5. jaaaaaaaaaaaaa!
    begeistert in die hände klatsch und bis hinter die ohren grins :-))))

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, ich habe was für Dich, Du kannst es auf meinem Blog abholen.

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kirstin, da ich auch ein großer Hape-Fan bin, musste das bei mir natürlich auch sein. Hat mir gefallen, allerdings war ich nicht SO begeistert, wie von "Ein Mann, ein Fjord". Den habe ich mir schon mehrfach im Auto angehört, und wenn ich meine diversen Lachkrämpfe an der Ampel hatte, haben die Leute schon manchmal etwas... äh.... merkwürdig geguckt!

    Ich bin zwar spät dran, aber ich hoffe, es geht Dir schon besser, und Du hast die Erkältung in die Flucht geschlagen?

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥