Samstag, 31. Oktober 2009

ღ Tausendschön Monatsunikat “Orbit” November 2009 ღ

TS Orbit

TS Orbit (2)

Auch mein 1.000schönes Monatsunikat ist heute angekommen. Es trägt den – wie ich finde – passenden Namen Orbit.

TS Orbit (3)

Ich breche jetzt nicht in Begeisterungsstürme aus, sondern gewöhne mich erst mal an den Strang.

ღ Ein traumtraumtraumhaftes Dankeschön ღ

Eine Überraschung, die ich heute in der Post hatte, hat mir Freudentränen in die Augen getrieben und meine Genesung schlagartig gebessert:

Danke von Gabi (2)

Schon die Karte von der allerliebsten Gabi ist ein Gedicht!

Ich war schon als Kind total vernarrt in Sarah Kay. Und diese hier ist nicht besonders liebevoll gestaltet. Ganz, ganz liebe Worte machen sie auch zu etwas ganz Besonderem.

  Danke von Gabi (3)  Danke von Gabi (6)

Für mein Wohlergehen hat sie mit einer ganzen Reihe superleckerem Tee gesorgt.
Auch dass ich Gedichte und Zitate liebe, hat
Gabi bedacht und mir dieses schöne Buch geschenkt.

Danke von Gabi (4)  Danke von Gabi (5)

Riesig gefreut habe ich mich auch über die beiden Anhänger! Die Schildchen sind doch auch wirklich allerliebst!

Danke von Gabi (7)

Aber das schönste sind diese wundervollen, kuschelig weichen Handstulpen!
Und dabei habe ich heute Früh noch mit Göga drüber gesprochen, dass ich unbedingt welche haben möchte!

Hier noch mal ein Foto, bei dem man die tolle Farbe noch viel besser erkennen kann:

Danke von Gabi

Meine liebe Gabi, ich weiß gar nicht, wie ich dir für dein Dankeschön jemals danken kann!?

Du hast mir eine wahnsinnig Freude gemacht!
Lass’ dich ganz lieb von mir drücken ♥

ღ In Wahrheit wird viel mehr gelogen ღ

In Wahrheit wird viel mehr gelogen von Kerstin Gier habe ich mir ungeachtet irgendwelcher Kritiken sofort geholt. Kerstin Gier ist schließlich eine meiner Lieblingsautorinnen und Mirja Boes als Sprecherin ihrer Bücher wie geschaffen.

in_wahrheit_wird_viel_mehr_gelogen_luebbe_audio

Carolin spielt virtuos Mandoline, spricht sechs Fremdsprachen und kann im Kopf die Wurzel aus siebenhundertvierundachtzig ausrechnen. Aber als sie sich mit ihrem Exfreund um ein riesiges Erbe streiten muss, ist sie komplett überfordert. Verständlicherweise. Denn sie ist noch keine dreißig und gerade Witwe geworden. Und das wirft wohl jedes noch so große Wunderkind aus der Bahn. Zum Glück ist Carolin in ihren schwärzesten Stunden nicht allein, und eine illustre Gesellschaft steht ihr bei, unter anderem die schlechteste Therapeutin der Welt, ein Apotheker - und ein ausgestopfter Foxterrier mit Namen Nummer zweihundertdreiundvierzig.

Keine der üblichen Geschichten mit Hochs und Tiefs. Auch keine emotionalen Explosionen. Aber eine Geschichte zum Schmunzeln. Erzählt von Mirja Boes fühlt es sich an, als erzähle dir deine beste Freundin bei einem gemütlichen Abend die Story ihres Lebens.

Von mir gibt’s hierfür aber auf jeden Fall stars-4-0._V46907120_

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 6 – X … wie xXx ღ

x6

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

xXx – Triple X ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Regisseur Rob Cohen mit Vin Diesel in der Titelrolle. Im Jahr 2005 folgte die Fortsetzung xXx 2 – The Next Level von Regisseur Lee Tamahori und Ice Cube in der Hauptrolle.

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Freitag, 30. Oktober 2009

ღ Freitags-Füller N° 15 ღ

Freitagsfüller  

Powered by scap-impluse

 

1. Vor einer Woche war mein letzter Urlaubstag.

2. Ich habe nicht weniger geträumt als ich jung war.

3. Meine Mutter sagte früher nicht so oft wie heute, dass sie mich liebt.

4. Die ganze Welt und du und ich.
(etwas besseres fällt mir hier gerade nicht ein)

5. Nimm dir Zeit fürs Leben.

6. Auch diese fiese Erkältung wird vorbeigehen!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich wahnsinnig auf meine liebe Freundin und Kollegin in Elternzeit, die mich besucht, morgen habe ich Besorgungen für den Geburtstag einer neuen Kollegin, eine ausgiebige Blogrunde und die Beantwortung meiner lieben eMails geplant und Sonntag möchte ich ohne Bügelwäsche, dafür mit viel Stricken verbringen!

ღ Dank & Gruß von zu Hause ღ

Ich bin also tatsächlich heute zu Hause geblieben und hab’ mich krank gemeldet.
Was sich gestern Mittag bereits ankündigte, wurde abends nicht besser.

Medis

Aber ich konnte bis halb zehn schlafen. Und das hat verdammt gut getan.
Ebenso eure vielen, vielen, lieben Kommentare!
Ihr seid besser als jede Medizin!

Vielen, tausend Dank dafür ♥♥♥

Medis (2)

Ganz ohne geht’s aber nun leider doch nicht.
Deshalb verzieh’ ich mich jetzt wieder in mein Krankenlager.
Blogrunde und eMails werde ich mich dann bestimt morgen ausführlich widmen können.

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 5 – X … wie XXL ღ

x5

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Für schmale und stark gebaute Kinder gibt es noch XXS-, XXL- und XXXL-Größen. Für die ca. 4 cm schmalere XXS-Größe wird - jeweils bei gleicher Körperlänge - die Normalgröße halbiert (82 statt 164), für die ca. 6 cm weitere XXL-Größe 800 addiert (964 statt 164), für die ca. 14 cm weitere XXXL-Größe 600 addiert (764 statt 164). Die Größen für 165-170 cm lange Mädchen entsprechen in etwa folgenden Frauengrößen:

  • XXS-Größe: Größe 85 entspricht etwa Größe 34
  • Normalgröße: Größe 170 entspricht etwa Größe 36
  • XXL-Größe: Größe 970 entspricht etwa Größe 50
  • XXXL-Größe: Größe 770 entspricht etwa Größe 54

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Donnerstag, 29. Oktober 2009

ღ Menno, nicht schon wieder ღ

Inzwischen ist hinlänglich bekannt, wie arbeitgeberfreundlich meine Gesundheit ist.
So macht das Krümelmonster überwiegend erst am Wochenende die Grätsche.



Jetzt autsche ich allerdings schon seit heute Morgen um viertel nach fünf rum.
Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schwindel, Augenbrennen, Schwitzen, Frieren, Triefnase, Husten, Spannung im Kiefer - und gaaanz furchtbar unleidlich *schäm*

Deswegen werde ich früher Feierabend machen, mir zu Hause ein Teechen kochen und mich auf dem Sofa verkriechen. Snief!

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 4 – X … wie XML ღ

x4

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Die Extensible Markup Language (engl. für „erweiterbare Auszeichnungssprache“), abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten in Form von Textdaten. XML wird u. a. für den Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt, speziell über das Internet.

Die vom World Wide Web Consortium (W3C) herausgegebene XML-Spezifikation (Recommendation, erste Ausgabe vom 10. Februar 1998, aktuell ist die fünfte Ausgabe vom 26. November 2008) definiert eine Metasprache, auf deren Basis durch strukturelle und inhaltliche Einschränkungen anwendungsspezifische Sprachen definiert werden. Diese Einschränkungen werden durch Schemasprachen wie DTD oder XML Schema ausgedrückt. Beispiele für XML-Sprachen sind: RSS, MathML, GraphML, XHTML, Scalable Vector Graphics (SVG), aber auch XML-Schema.

Ein XML-Dokument besteht aus Textzeichen, im einfachsten Fall ASCII, und ist damit menschenlesbarBinärdaten enthält es per Definition nicht.

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Mittwoch, 28. Oktober 2009

ღ McKrümel’s ღ

Alle mit empfindlichem Magen bitte mal wegschauen *zwinker*

McKrümel's

Hier hat unsere Bartagame Grizzly sein Abendessen gerade beim Abendessen erwischt.
Das nenne ich mal Pech …
(für die Heuschrecke, versteht sich!)

ღ Geliebte der Nacht ღ

Geliebte der Nacht von Lara Adrian habe ich richtig entgegen gefiebert, nachdem ich bei Sonja die Buchkritik gelesen und eine Kollegin die Buchreihe in höchsten Tönen gelobt hatte, da sie mit der Black Dagger-Reihe zu vergleichen wäre. Nun gut, die kenne ich (noch) nicht, aber auch das dürfte nicht mehr allzu lange dauern *grins*

Ich musste mich zunächst ein wenig umstellen. Bisher hatte ich die Vampirkomödien von Mary Janice Davidson gehört oder eben die Twilight-Saga. Mich hat – das gebe ich ganz ehrlich zu – vor allem der in den Kritiken so hoch gelobte erotische Aspekt gereizt.

Nun ja, ich gebe zu, nicht übel. Allerdings hätten die Szenen eindeutig mehr Niveau haben können, hätte die Autorin auch mal zu anderen Synonymen gegriffen und nicht immer und immer und immer wieder dieselben Nomen wie für das verlängerte Rückgrat oder die Hühnerprodukte verwandt. Klar sind Körperteile sowie Aktion an sich immer dieselbe. Aber die deutsche Sprache besteht aus rund 600.000 Wörter. Da dürfte man bei einem Buch dieser Länge doch schon ein bisschen mehr variieren?

Vordergründig geht in dem Buch um den ewigen Kampf zwischen den ehrenwerten Vampirkriegern und den blutrünstigen Rogues. Als Nebenstrang geht es um die entstehende Liebesbeziehung zwischen dem Vampirkrieger Lucan und der – wie sich später herausstellt - Stammesgefährtin Gabrielle, die natürlich nicht ohne Probleme verläuft. Wäre ja auch öde sonst *lach*

Die Story an sich fand ich recht spannend, obwohl ich schon fesselndere Geschichten gelesen habe. Die erotischen Szenen waren reichlich vorhanden und nach meinem Geschmack (auch wenn mir manche Wortwahl nicht gefallen hat). Auch ist mir aufgestoßen, dass Thorne Gabrielle oft „Süße“ nennt. Überflüssig, finde ich. Es sollte wohl verdeutlichen, dass hinter der harten Schale ein weicher Kern steckt. Aber das ahnt der Leser doch sowieso?

Enttäuscht hat mich eigentlich die Stimme des Erzählers. Klar ist Lucan Thorne wohl einer der coolsten Vampire auf Gottes Erde, aber die Tiefe des Baritons war vom Sprecher Simon Jäger eindeutig übertrieben. Es klang gekünstelt, teilweise doof. Die Stimmen der Frauen hatten was Tuntiges an sich. Nee, das war kein schön gesprochenes Hörbuch. Da würde ich jedem raten, das Buch selbst zu lesen.


Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch obwohl Gabrielle die grauenhafte Szenerie mit ihrem Fotohandy festgehalten hat, schenkt die Polizei ihr keinen Glauben. Erst der gutaussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist …

Wegen des schlechten Sprechers und den auffallend vielen Wortwiederholungen verleihe ich dem Hörbuch nur

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 3 – X … wie X-Box ღ

x3

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Die Xbox ist eine von Microsoft entwickelte Spielkonsole, die größtenteils auf leicht modifizierten PC-Komponenten basiert.

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Dienstag, 27. Oktober 2009

ღ Einsatz für die Ribbelqueen ღ

Zauberball Frische Fische Schal Design by Jule

Ja, sie hat es wieder getan!

Bereits bis auf 40 Zentimeter angestrickt, habe ich den Frische.Fische.Schal.Design.by.Frau.Wollfrosch auf Anraten der Fachfrau wieder geribbelt.
Nee, also… das Ribbeln hat sie mir nicht geraten, aber dass das beabsichtigte Muster besser zur Geltung kommt, wenn man es im Lace-Style mit 5er Nadeln statt mit 3er Nadeln strickt.

Dafür schick’ ich dir, liebe Jule, einen dicken, fetten Dankeknutscher (so unter uns Regenwürmern *gacker*). Denn jetzt gefällt mir der Schal gleich viiieeel besser! Mehr Spaß macht’s dann auch gleich. Und ja, mit zarter Gewalt lässt sich auch der Zauberball ohne Fisseln und Fusseln ribbeln *kicher*

ღ Schon mal probiert? ღ


Da könnte ich mich echt reinknien und nur genießen, genießen, genießen *mhmmmjamjam*

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 2 – X … wie Xanthippe ღ

x2

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Xanthippe (griechisch Ξανθίππη) war die Ehefrau des Philosophen Sokrates, die als Inbegriff des zänkischen Weibes in die europäische Literatur eingegangen ist. Ihr Name wird oft sprichwörtlich gebraucht und steht dann für eine übellaunige, streitsüchtige Frau, häufig auf die partnerschaftliche Beziehung bezogen.

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Montag, 26. Oktober 2009

ღ Wuuuaaah! Ich fasse es nicht! ღ

Ich habe doch tatsächlich noch einmal gewonnen !!!

Ich kann’s noch gar nicht fassen!

Aber bei Melanie wurde ich als 2. Gewinnerin gezogen!

Meine Güte, ich freu’ mir hier einen Keks an die Backe!

Womit hab’ ich eigentlich so viel Glück verdient? *seufz*

ღ Alexander und die Acht ღ

... haben mir Glück gebracht ♥♥♥

Ich habe bei Tatjanas Gewinnspiel mitgemacht und einen Strang handgefärbte Wolle gewonnen!
Mensch, ich freu' mich ganz riesig - so viel Glück, da kann die Woche doch nur super werden *lach*

ღ Zum Arbeitsbeginn ღ

Sowohl für mich als auch sicher für ein paar von euch ist heute der erste Arbeitstag nach den Herbstferien.
Und damit die neue Woche ein wenig entspannter beginnt, schau' ich mir immer mal wieder gerne dieses Video an:


video

Wird im übrigen auch heute noch gerne von meinen Jungs und mir nachgetanzt *gröhl*

Habt einen richtig guten Start in eine tolle Woche ♥

ღ abc Projekt 24. Woche Tag 1 – X … wie Xylophon ღ

x1

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Das Xylophon (griech.: ξύλος xylos Holz; φωνή phōnē Stimme) ist ein traditionelles Schlaginstrument, das seine primitiven Ursprünge in Asien hat und in Afrika weiterentwickelt wurde. Es gehört zur Familie der Stabspiele (engl. Mallet-Percussion), zu deren wichtigsten Vertretern in Europa neben dem Xylophon das Marimbaphon (Marimba), das Glockenspiel und das Vibraphon zählen.

Bereits Anfang des 16. Jahrhunderts war es in Deutschland als Hölzernes Gelächter bekannt (vgl. Strohfiedel). Das Xylophon besteht zum Beispiel aus einer Reihe von Hartholzstäben (meist Palisander) unterschiedlicher, der Tonhöhe entsprechender Länge. Der Anschlag erfolgt mit zwei löffelartigen Holzschlägeln. Ein lang ausgehaltener Ton kann annähernd durch wirbelartiges Schlagen imitiert werden.

Bei der älteren trapezförmigen Bauart sind die Klangstäbe chromatisch, diatonisch oder pentatonisch in einer Reihe angeordnet. Die einreihige diatonische oder pentatonische Anordnung wird weiterhin für musikpädagogische Zwecke verwendet (siehe z. B. Orff-Schulwerk). Im professionellen Bereich werden die chromatischen Holzplatten meist in zwei Reihen in Klaviaturform angeordnet.

Von der Bauart wird zwischen Schenkelxylophon, Bügelxylophon, Holmxylophon und Trogxylophon unterschieden. Beim Holmxylophon liegen die Stäbe auf einem Querbalken (Holm), beim Trogxylophon auf einem Kasten (Trog), der auch als verstärkender Resonanzkörper dient. Der trockene, hell klappernde Ton wurde oft mit Geisterhaftem und Gespenstischem in Verbindung gebracht.

Das Instrument wird seit dem 20. Jahrhundert in Orchestern, moderner Musik, wie auch in der Tanz- und Unterhaltungsmusik eingesetzt. Bekannte Beispiele sind der Säbeltanz aus dem Ballett Gayaneh von Aram Chatschaturjan, Orffs Carmina Burana, der Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns sowie das berühmte Solostück Erinnerungen an Zirkus Renz.

In vielen außereuropäischen Musikkulturen nehmen das Xylophon oder seine Verwandten eine wichtige Stellung ein. Die Marimba gilt als Nationalinstrument Guatemalas, in Afrika sind ähnliche Instrumente weit verbreitet, in Westafrika als Balaphon, in Uganda als Amadinda. Im indonesischen Gamelan wird das Gambang neben Stabspielen aus Metall gespielt.

Ein dem Xylophon verwandtes Instrument mit Metallstäben nennt man Metallophon.

Werke für Xylophon: Jules Blangenois: Introduction et Mazurka für Xylophon und Orchester (1901) (Melos.de Bibliothek)

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Sonntag, 25. Oktober 2009

ღ Für einen guten Zweck ღ

Tine hat eine ganz außergewöhnliche und bemerkenswerte Verlosung gestartet.

Sie häkelt Decken für Schmetterlingskinder und Obdachlose. Gefertigt werden sie aus einzelnen Patches. Nur leider gehen ihre Wollrestevorräte nun langsam zu Ende und sie bitte uns um Unterstützung. Ganz selbstlos braucht das alles nicht geschehen, da sie es mit einer Verlosung verbindet. Wer mag, kann daran teilnehmen.

Wer also Wollreste zu Hause hat und diese gerne spenden möchte, braucht nur per eMail Kontakt zu Tine aufzunehmen. Ich für meinen Teil gehe jetzt Päckchen packen.

ღ Immer wieder sonntags ღ

Sonntag (2)

Und auch heute habe ich wieder einige Stunden im Keller mit meiner Bügelwäsche verbracht. Der Herbsturlaub ist schon wieder rum (wo war der überhaupt die ganze Zeit?) und Montag geht’s wieder ins Büro.

Sonntag

Ein wenig Ablenkung von der doch trübsinnigen Bügelei hatte ich mit meinem aktuellen Hörbuch Geliebte der Nacht von Lara Adrian. Sonja hat es bereits in ihrem Bücherblog vorgestellt und mich überhaupt aufmerksam darauf gemacht. Die ersten fünf Stunden habe ich nun fast hinter mir und kann mich Sonjas Fazit bisher anschließen. Die Erotik könnte allerdings tatsächlich prickelnder sein, träfe die Wortwahl ein bisschen weniger einem verlängerten Rückgrat oder Hühnerprodukten. Der Duden ist schließlich voll mit Nomen.

ADN Zauberball Frische Fische Schal

Gestern Abend schon habe ich einen Schal für meine Freundin Katrin angeschlagen. Das Muster ist leider nicht so schön wie das Original von der liebe Frau Wollfrosch, die Anleitung von ihr direkt hier zu finden. Mir gefällt jedoch der Farbverlauf vom Schoppel Zauberball Frische Fische gut.

So. Und jetzt werde ich mal zusehen, das die eineinhalb Körbe gebügelte Wäsche in die einzelnen Schränke verteilt werden. Hab’s bisher versäumt, der Wäsche das Laufen beizubringen – also muss ich sie weiterhin hinein tragen *grummel*

Ich wünsche euch einen entspannten und erholsamen Sonntag, Ihr Lieben ♥